Tinnitus, Hörstörungen und Ohrenschmerzen

Wenn Ihnen die Ohren klingen, kann das ein wichtiges Warnsignal Ihres Körpers sein. Neben vielfältigen organischen Ursachen kommen auch psychische Faktoren wie Stress als Auslöser in Betracht. Eine gründliche Diagnostik ist deshalb die Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung, zum Beispiel mit der international bewährten Tinnitus-Retraining-Therapie (TRT). Die Tinnitus-Retraining-Therapie besteht aus einem Gespräch (Aufklärung) zwischen HNO-Arzt und Patient, Versorgung mit einem Noiser, Akustiker und eventuell Psychologe.

Bei akuten Hörstörungen sollte immer zunächst ein Hörsturz ausgeschlossen werden, der eine spezielle Behandlung erfordert.

Für Schmerzen im Ohrbereich können neben Entzündungen, etwa im Mittelohr, auch andere Erkrankungen verantwortlich sein. Hier bringt unter anderem die Ohrmikroskopie Aufschluss über die richtigen Maßnahmen.

© 2016 HNO in den Sebalder Höfen. Sitemap